Technikspecial 5 – Griffsequenz variieren

Beim Klettern willst Du nach oben. Wie immer im Leben gibt es hier die unterschiedlichsten Möglichkeiten…
Selbst wenn Du Dich nur auf die Griffabfolge beschränkst, dann kannst Du schon viel variieren. Die «normale» Griffsequenz, die meistens zu beobachten ist, ist das abwechselnde Greifen mit links und rechts. Doch es gibt mehr 😉
Du kannst mit einer Hand mehrfach weitergreifen, Du kannst Griffe doppeln, kannst auch wieder einen Griff zurück greifen, Griffe umgreifen und mehr. Allein die Kombination dieser Möglichkeiten schafft unendliche Varianten, eine Route zu klettern.

Auch hier bietet sich gerade im Warmklettern an, Varianten zu erzwingen, um Deine Möglichkeiten im Ernstfall zu erweitern.
Zwinge Dich, eine bestimmte Sequenz in der leichten Route durchzuführen – z.B.:

  • immer mit links einmal «weitergreifen»
  • immer so weit wie möglich weitergreifen
  • immer einmal zurückgreifen
  • jeden Griff doppeln
  • kreativ werden und
  • auch «dumme» Sachen ausprobieren 😉

Greif Dich durch – und schau mal, was passiert…