Schalberg

Frühlingswetter am Stephanstag – beste Bedingungen, um mal einen kleinen Abstecher ins Baselbiet zu machen und ein wenig die Finger langzuziehen.

Der Basler Jura ist ja – auch mangels Kletterführer* – schon fast sowas wie ein “Geheimtipp”; und auch zum Bouldern gibt es eine ganze Reihe versteckter Perlen.

So z. B. die kleine Schalberghöhle bei Aesch BL:

Versteckt hinter den Weinbergen von Aesch, am Wanderweg (“Burggratweg”) zur Ruine Schalberg, kommt man zwangsläufig an der Schalberghöhle …

Koordinaten 609’714 / 257’182
Zugang Je nach Parkplatz den signalisierten Wanderweg in Richtung Schalberghöhle bzw. Münchsberg nehmen.
Geocaches Geocaches als Liste | auf der Karte

… vorbei. Die wurde schon vor Tausenden von Jahren als Unterschlupf und Rastplatz für Jäger genutzt – heutzutage darf man sich hier sogar sportlich betätigen:

12 Probleme zwischen 6a und 7b sind hier bereits definiert; wenn man den Fels noch etwas putzt, ist sicher noch einiges mehr drin.
Man findet hier überwiegend athletische Dachboulder an recht löchrigem Kalk:

Schalberghöhle

Schalberg T-Connection
“T-Connection” (Fb 6c+)
… und heute durften mal wieder meine pinkfarbenen La Sportiva Solutions mit 😉

… und die meisten davon bleiben bei Sauwetter trocken oder trocknen zumindest rasch ab, da hier immer ein gewisser Luftzug herrscht.

Vollständige Topos gibt’s derzeit leider nur online in der (kostenpflichtigen) bimano-App.

* Was die benachbarten Klettergebiete betrifft: Die gute alte “Fluebible” ist ja leider seit Jahren ausverkauft (und gebrauchte Exemplare gehen dementsprechend für horrende Summen weg); alternativ findet man in “Klettern im Dreiländereck” von Ch. Frick noch einige Gebietsinfos.
Eine Liste der Einschränkungen und Sperrungen findet man auf der Seite der IG Klettern Basler Jura.

 

Hinterlos e Antwort

Dini E-Mail Adrässe wird nid veröffentlich Erforderlichi Felder sind markiert *