Kamenjak (DWS)

Okay, also Klettergarten kann man jeden Tag haben – nun war wieder Deep Water Soloing angesagt.

Auf der Suche nach einem neuen interessanten Spot stolperte ich dann über den Naturpark Kamenjak, ganz am südlichsten Ende Istriens.

Kap Kamenjak Die Einfahrt in den Naturpark über feldweg-ähnliche Strassen kostet 35 Kuna, lohnt sich aber absolut, denn der Betrag wird u.a. zur Reinhaltung des Naturschutzgebiets verwendet.

Koordinaten N44 46.080 E13 54.945
Parkplatz N44 46.209 E13 54.608
Zugang Einfach den Menschenmassen hinterher, den unzähligen Trampelpfaden folgen
Geocaches Geocaches als Liste | auf der Karte

Was es hier an Möglichkeiten zum Deep Water Soloing, wie auch für andere wassersportliche Betätigungen, gibt, würde den Blogbeitrag bei weitem sprengen.
Nicht ohne Grund findet man im Netz auch Ausflugstipps und Bewertungen à la “Eine der schönsten Gegenden auf der Welt”. Ungelogen!
Neben dem “normalen” DWS an den sonnendurchfluteten, bis zu 13 Meter hohen Wänden…

Klippe Kamenjak
… kann man noch einen Abstecher in eine Grotte machen – ein paar Meter unterm Fels durchtauchen und dann die Licht- und Farbenspiele geniessen:

(Weitere Bilder in meinem öffentlichen Facebook-Album)

Wir haben hier ein Viertel unseres gesamten Urlaubs verbracht und sind felsenfest 😀 überzeugt, bei weitem nicht alles gesehen und ausprobiert zu haben.
Man muss halt (leider) auch viel Zeit mitbringen, um die Wände mit den zahlreichen Klippenspringern zu teilen, damit man sich nicht gegenseitig im Wasser ins Kreuz springt. Es bleibt uns daher nichts anderes übrig, als irgendwann wiederzukommen…

Tipp: Nach der sportlichen Betätigung unbedingt in der “Safari Bar” einkehren!

Hinterlos e Antwort

Dini E-Mail Adrässe wird nid veröffentlich Erforderlichi Felder sind markiert *