Neues von der Grimsel

Es ist sicher keine Übertreibung, die Gegend um den Grimselpass als das «Mekka der Plaisirkletterer» im Berner Oberland zu bezeichnen – erstens aufgrund des wunderschönen Ambiente, zweitens natürlich auch aufgrund der verkehrsgünstigen Lage.
Daher bleibt auch dieses Gebiet eine Baustelle im positiven Sinne, nämlich in Bezug auf Neuerschliessungen.

Ein «Beinahe-DriveIn»-Klettergarten neueren Datums befindet sich am Plänggerli, direkt hinter dem Berghotel Grimselblick:
Grimselpass Plänggerli, Sektor Muppet Show, beim Berghotel Restaurant Grimselblick

In den Jahren 2013 bis 2016 entstanden hier unter der Regie von André Henzen «nur» 6 Routen in den Schwierigkeitsgraden 5b bis 6b – der superkurze Zustieg vom Parkplatz bis zum Wandfuss macht diesen Fels aber zu einem netten Zwischenstopp

Koordinaten 669’425 / 157’245 – 2200 m ü.M.
Parkplatz Berghotel Grimselblick
Zugang vom Parkplatz einfach den gut sichtbaren Pfad bergauf

Parkieren ist auf dem Hotelparkplatz – laut Signalisation – nur für Gäste zulässig. Also seid bitte so fair und kehrt dort nach dem Klettern dort auch ein!

Ein Topo ist im Lädeli der Kristallgrotte auf der anderen Strassenseite erhältlich. Darin befinden sich auch Infos zu anderen Neuerschliessungen um den Räterichsbodensee.
Die übrigen Gebiete der Region findet man im neuen SAC-Kletterführer «Berner Oberland Süd: Kandertal, Lauterbrunnental, Grindelwaldtal, Engelhörner, Haslital-Grimsel, Gadmertal-Susten» (1. Auflage 05/2018).

Für mich verlängert sich somit die To-Do-Liste deutlich… 😉

Hinterlos e Antwort

Dini E-Mail Adrässe wird nid veröffentlich Erforderlichi Felder sind markiert *