Göschenen & Schöllenen

Zwei nette kleine Bouldergebiete im Kanton Uri im feinsten Granit – ideal zur sportlichen Betätigung, wenn auf der Gotthardroute mal wieder Stau ist oder man die Bewegungslosigkeit während der Fahrt ins Tessin nun gar nicht mehr aushalten mag.

1. Göschenen

41 Probleme von 3 bis 7c
Bouldergebiet Wiggen bei Göschenen

Koordinaten 685’548 / 168’738 – Block 6, 1210 m ü.M.
Parkplatz 685’649 / 168’715 – P1 “Torbrücke”
Zugang über die Strasse und direkt ins Blockfeld
Geocaches Geocaches als Liste | auf der Karte

Im Tal der Göschener Reuss, am Beginn des Aufstiegs zur Salbithütte, wurden die zahlreichen Granitblöcke auf einer Viehweide mal zur sportlichen Betätigung freigegeben und erschlossen.
Eine weise Idee, denn hier ist man definitiv abseits der Massen; es herrscht eine wunderbare Ruhe, nur durchbrochen vom Plätschern des Bachs und ab und an mal ein über den Weiderost ratterndes Auto.
Eine Bürste sollte neben den üblichen Boulder-Utensilien immer im Gepäck sein, denn die seltenen Besuche dieses Gebiets lassen auch wieder vor allem Moose und Flechten (eigentlich ein gutes Zeichen, nämlich für super Luftqualität) wachsen.

Göschenen Block 6 Göschenen Blöcke 3 & 4

2. Schöllenen

20 Probleme von 5 bis 8b
Die Reuss in der Schöllenenschlucht

Koordinaten 687’661 / 168’049 – Block 2
Parkplatz 687’935 / 168’595 – Ortsausgang Göschenen; bessere Parkmöglichkeit als im Topo angegeben
Zugang Dem Wanderweg in Richtung Häderlisbrücke folgen. Block 1 liegt unmittelbar unterhalb der dortigen Infotafel.
Geocaches Geocaches als Liste | auf der Karte

Obschon wunderschön in der Schöllenenschlucht gelegen, trüben zwei Fakten die Idylle:
Erstens der unbändige Verkehrslärm der benachbarten Gotthardstrasse und zweitens kann das Gebiet – je nach Wasserstand der Reuss – unpassierbar werden. Dies gilt insbesondere für die Blöcke 2 bis 4, die im hinteren Teil der Schlucht im Bachbett liegen. Der höchste Block, die Nr. 2, ist mit einem Steinmannli auf der Spitze markiert, falls er absaufen sollte…

Schöllenenschlucht Block 2 Schöllenen Block 1

Beide Gebiete stehen in “Verwaltung” von TicinoBoulder.ch, die auch einen gedruckten Boulderführer hierfür herausgeben.
Beachtet bitte, dass vor allem hier auch neuerdings die Unsitte vorherrscht, sogenannte “geschlossene Probleme” zu definieren, d.h. der Erschliesser behält sich das exklusive Durchstiegsrecht seines Problems vor – was eigentlich der natürlichen Evolution des Boulderns entgehensteht.

An Kletter- bzw. Boulderführern gibt es zwei:

 

Hinterlos e Antwort

Dini E-Mail Adrässe wird nid veröffentlich Erforderlichi Felder sind markiert *