Wenn’s mit dem Durchstieg klemmt…

Egal ob Projekt, Onsight-Versuch oder «normaler» Durchstieg – manchmal helfen ein paar Tricks.
Hier eine kurze (sicher nicht vollständige) Zusammenstellung:

  • Optimiere Deine Klettergeschwindigkeit.
  • Nutze alle Rastpositionen.
  • Gib Dich nicht zufrieden mit «Zug geschafft», sondern strebe danach, den leichtesten Zug zu finden.
  • Klinke immer schnell und aus der optimalen Position
  • Klettere ohne Verzögerung, nachdenken und «nachfassen»
  • Dazu musst Du die Sequenz perfekt im Kopf haben.
  • An der Schlüsselstelle kannst bzw. solltest Du eventuell vor Deinem Versuch mit einer weichen Bürste Chalkreste von Griffen und Tritten entfernen, um mehr Reibung zu ermöglichen.
  • Lass Dir an der Stelle, wo Du immer wieder das Falsche machst, den Zug von einem Partner ansagen. Aber erst dann! Ungefragte «Betas» sorgen meistens eher für Frust.
  • Passe Deine Atmung der Bewegung an.

Wenn Du dranbleibst, wirst Du es schaffen!