Kategorie-Archiv: Deep Water Soloing

Unter Deep Water Soloing (DWS), gelegentlich auch Psicobloc genannt, versteht man Bouldern über ausreichend tiefem Wasser, das bei einem Sturz quasi als “Crashpad” dient.

Voraussetzung für DWS ist eine “sturzfreundliche” Wand, d.h. mit senkrechter oder überhängender Neigung sowie möglichst ohne Absätze und Bänder sowie eine zur Wand-/Absprunghöhe passende Wassertiefe ohne Hindernisse unterhalb des Wasserspiegels.